Interessante Fakten über CBD

CBD und seine vielen interessanten Facetten und Bereiche der Behandlungsmöglichkeiten

Interessante Fakten über CBD

CBD Öle

Im Wesentlichen unterscheiden sich diese in Ihrer Kultivierungsgröße: Cannabis Sativa weist von allen drei Familien den größten Wuchs auf, wobei Cannabis Indica hingegen von mittlerer Gestalt ist und Cannabis Ruderalis damit die kleinste der drei Arten darstellt. Im Gegensatz zu den anderen Familien verfügt der ruderale Hanf nur über geringe Mengen des psychoaktiven Cannabinoids Tetrahydrocannabinol (THC). 

Hanf (lat. Cannabis) zählt zu den ältesten Nutzpflanzen der Menschheitsgeschichte. Die starken Fasern der Pflanzenstängel eignen sich zur Fertigung von Textilien, Seilen oder Papier. Die Hanfsamen beinhalten hochwertige Öle, die zu natürlichen Aromen oder auch zur Herstellung von Seife und Farbe verwendet werden können.

Die Hanfarten sind zweihäusig getrenntgeschlechtlich: Für gewöhnlich wachsen also männliche und weibliche Blüten auf unterschiedlichen Pflanzen. Jedoch sind hier auch Zwitterformen möglich, in diesem Fall verfügt die Pflanze sowohl über weibliche als auch männliche Fortpflanzungsorgane. Da Cannabis Sonnenstrahlen überaus effektiv verwertet, ist die Kultivierung in vielen Regionen der Erde möglich. 

Obwohl mittlerweile Tausende verschiedener Hanfsorten existieren, werden die folgenden zwei Hauptarten unterschieden:

Cannabis Sativa (Nutzhanf)
Cannabis Indica (Indischer Hanf)